Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

20.02.2011 – 10:59

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Junge Männer angepöbelt und zusammengeschlagen

Wiesbaden (ots)

In der Nacht vom Freitag zum Samstag wurden drei junge Männer im Alter von 17 bis 18 Jahren in der Luisenstraße von einer Gruppe Jugendlicher angepöbelt. Daraufhin versuchten die Drei diesen Jugendlichen zu entkommen; in der Karlstraße wurden sie dann von den Jugendlichen eingeholt. Die Täter verlangten die Herausgabe von Geld; als dieses nicht ausgehändigt wurde, schlugen die Täter ohne Vorwarnung auf die jungen Männer ein. Hierbei wurde auch mit einem kleineren Messer bzw. einer Klinge gedroht. Zwei der Heranwachsenden erlitten Prellungen im Gesicht. Die Tätergruppe soll aus vier Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren bestanden haben; sie seien ca. 180 cm bis 190 cm groß gewesen. Einer hatte auffällig starke Akne im Gesicht. Hinweise bitte unter 0611/345-0.

Fuhrmann, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen