Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz

24.09.2017 – 12:14

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Vermutlich jugendliche Fahrraddiebe gestellt - Eigentümer gesucht

Koblenz (ots)

Im Rahmen der allgemeinen Streife wurden zwei Heranwachsende in der Nähe der Kleingartenkolonie Sonnenland festgestellt. Diese fuhren auf zwei hochwertigen Fahrrädern in Richtung B9. Sie wurden kontrolliert und gaben auf Nachfrage an, dass man die beiden Fahrräder gefunden habe. Diese hätten unverschlossen an einem Zaun eines Einkaufsmarktes gestanden. Da es sich hierbei lediglich um eine Schutzbehauptung handeln dürfte und die beiden Fahrräder insgesamt einen Wert von mehreren 1000.- Euro haben dürften, wird ein Diebstahl der Räder angenommen. Die Fahrräder wurden sichergestellt und zur Polizeiwache nach Metternich gebracht. Derzeit sucht die Polizei noch nach den rechtmäßigen Eigentümern der beiden Fahrräder. Bei einem Rad handelt es sich um ein weißes Rennrad der Marke Canyon, bei dem zweiten Rad handelt es sich um ein Mountain-Bike, welches vom Eigentümer komplett selbst dunkel lackiert wurde. Hinweise und Anfragen zu den Fahrrädern erbittet die Polizeiinspektion Koblenz 2 in Metternich unter 0261-103 2910.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz