Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Unbekannte zerstören Laternen in Koblenz-Lützel

Zerstörte Lampe

Koblenz (ots) - Erneut kam es zu einer Sachbeschädigung am sogenannten Übergabebahnhof in der Nähe der Schönbornsluster Straße.

Nachdem Unbekannte bereits im Juni drei der dortigen Lampen zerstörten, kam es in der Nacht zum gestrigen Dienstag (8. August 2017) erneut zu Beschädigungen der Leuchten. Ersten Ermittlungen zufolge dürften der oder die Täter zwischen 18.00 Uhr und 6.30 Uhr die Gleisanlage über den Verbindungsweg zwischen der Otto-Schönhagen-Straße und der Carl-Spaeter-Straße betreten haben.

Hier warfen sie mit Steinen gegen die Gehäuse der etwa 5 Meter hohen Laternen und zerstörten diese.

Der entstandene Schaden liegt bei rund 2.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Koblenz 2 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0261/103-2911 oder pikoblenz2@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: