Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: 8-jährige Radfahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt

Koblenz (ots) - Leichte Prellungen und Schnittwunden trug eine 8-Jährige gestern Mittag (30.7.2017) bei einem Unfall in Koblenz davon.

Das Mädchen war gegen 13.30 Uhr mit seiner Mutter radelnd in der Beatusstraße unterwegs. Nachdem die Mutter die Straßenseite an einer Überquerungshilfe wechselte, wollte auch das Kind hinterherfahren. Die Mutter allerdings rief ihr zu stehen zu bleiben, was sie auch tat.

Als ein Auto kam, fuhr die 8-Jährige aus ungeklärten Gründen los. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind.

Das Mädchen stürzte, verletzte sich glücklicherweise nur leicht, wurde aber vorsorglich in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht.

Am Ford Fiesta entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: