Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Koblenz mehr verpassen.

04.04.2017 – 09:02

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Versuchter Trickdiebstahl?

Koblenz (ots)

Unter dem Vorwand, demnächst nach Koblenz ziehen und sich ein paar Wohnungen ansehen zu wollen, haben gestern Montag, 03.04.2017, gegen 11.30 Uhr, zwei unbekannte Frauen bei einem 57-Jährigen Koblenzer in der Koblenzer Straße geklingelt. Der Mann beschreibt die beiden Frauen als ca. 25 Jahre alt, eine mitteleuropäisch und eine südländisch aussehend. Der Mann wies die Frauen ab, so dass sie letztlich nicht in seine Wohnung gelangen konnten. Die Polizei vermutet dahinter jedoch den Versuch des sogenannten "Glas-Wasser-Tricks" oder auch "Zetteltricks". Fremde versuchen unter einem Vorwand, oft die Bitte um ein Glas Wasser, in Wohnungen zu gelangen. In der Wohnung lenkt einer den Wohnungsinhaber ab, während der andere die Wohnung nach Wertgegenständen absucht. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Unbekannten in die Wohnung. Wenn Sie der bitte um Hilfe nachkommen wollen, können diese Menschen genauso gut vor der Haustür warten. Personen die von einer Behörde oder z.B. den Stadtwerken geschickt werden, können sich ausweisen. Im Zweifel lassen Sie auch diese vor der Tür warten und rufen Sie die Behörde oder entsendende Stelle an, um die Angaben zu überprüfen. Sollten sich die gemachten Angaben nicht bestätigen, ziehen Sie die Polizei hinzu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz