Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz

03.08.2018 – 16:45

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Boppard - Wanderer müssen mit Hubschrauber geborgen werden

Boppard (ots)

Boppard - Zwei 70 jährige englische Touristen fuhren mit der Bopparder Seilbahn zum Gedeonseck. Den Abstieg wollten sie trotz der hohen Temperaturen fußläufig erledigen. Sie verließen zudem die offizielle Strecke und wollten über einen steilen Berghang, abseits des Weges, abkürzen. Aufgrund hitzebedingter Kreislaufprobleme mussten beide die Wanderung unterbrechen. Eine Bergung im unwegsamen Gelände konnte lediglich mit dem Hubschrauber erfolgen. Die Personen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell