Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Koblenz mehr verpassen.

11.07.2017 – 10:28

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Freilaufender Hund verursacht folgenschweren Verkehrsunfall

Lahnstein (ots)

Am Montagvormittag unternahm eine 55 jährige Frau zusammen mit ihrem Mann eine Radtour entlang des Lahntalradwegs. In Höhe des Campingplatzes Runkel sprang ihr plötzlich ein freilaufender Hund vor ihr Fahrrad, so dass sie abrupt abbremsen musste. Hierdurch kam die 55 Jährige zu Fall und verletzte sich schwer. Zur weiteren Behandlung wurde sie durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Hundehalter wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
PI Lahnstein, Tel.: Hans-Werner Häring, 02621/913151 o.
pilahnstein@polizei.rlp.de




Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz