Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

12.09.2016 – 10:33

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressebericht der Polizeiinspektion Simmern vom 09.09.2016 bis 11.09.2016

Simmern (ots)

Unfallbeteiligte geflüchtet Am Freitagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, kam es auf der L 229 zwischen Gemünden und Henau im Begegnungsverkehr zu einem Verkehrsunfall, als sich in einer Kurve ein Sattelzug und ein Klein-LKW seitlich berührten. Beide Unfallbeteiligten verließen die Unfallstelle und beschuldigten sich im Nachgang gegenseitig, ihrer Warte-/Personenfeststellungspflicht nicht nachgekommen zu sein.

Im Straßengraben gelandet Alkoholeinfluss und nicht angepasste Geschwindigkeit waren unfallursächlich, als ein 21 - jähriger PKW - Führer am frühen Samstagmorgen, 05:45 Uhr, in der Ausfahrt B 50 - Unzenberg im Kurvenbereich von der Fahrbahn abkam und im Straßengraben landete. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,67 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und dessen Führerschein sichergestellt.

Kollision mit Radfahrer Ohne Verletzungen überstand ein Radfahrer einen Unfall am Samstagnachmittag, 16:00 Uhr, an der Einmündung K 3/ K 8 bei Rödern, als eine PKW-Führerin ihm die Vorfahrt nahm und er dadurch zu Sturz kam. Es entstand lediglich Sachschaden.

Baumaschinen gestohlen Vermutlich mit einem Nachschlüssel öffneten bislang unbekannte Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Baucontainer an der Straßenbaustelle B 327 bei Braunshorn und entwendeten Baumaschinen im Gesamtwert von ca. 8000,- Euro.

PKW-Aufbrüche in Argenthal/Zeugen gesucht In der Nacht von Freitag auf Samstag brach ein bislang unbekannter Täter in der Thiergartenstraße und im Tannenweg zwei parkende Fahrzeuge auf und entwendete verschiedene Gegenstände. Der Täter versuchte noch an einem weiteren Fahrzeug die Fahrertür aufzubrechen, scheiterte jedoch am Schließmechanismus der Tür. Anwohner, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, möchten sich bitte bei der Polizei Simmern, Tel. 06761/9210, melden.

Rollerdiebstahl Am Samstagmorgen meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer der Polizei Simmern einen herrenlosen Roller auf einem Feldweg an der B 50 bei Simmern.Ermittlungen beim Eigentümer ergaben, dass der Roller gestohlen worden war. Täterhinweise liegen bislang nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung