Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

13.12.2018 – 16:32

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fahrradfahrerin

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots)

Am frühen Donnerstagnachmittag, gegen 13:12 Uhr, ereignete sich an der Ahrbrücke im Ortsteil Heppingen ein Verkehrsunfall. Eine 17-jährige Fahrradfahrerin wurde von einem 88-jährigen Fahrer eines PKW Skoda erfasst, als sie vom Radweg aus Richtung der Berufsschule kommend auf die Martinusstraße in Richtung Heimersheim einbiegen wollte. Die Radfahrerin stürzte durch den Zusammenstoß mit dem PKW auf die Fahrbahn, wodurch sie sich schwere Kopfverletzungen zuzog. Sie musste durch den Rettungsdienst in ein hiesiges Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht für sie nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon: 02641/974-0
pibadneuenahr@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell