Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemitteilung der Polizei Cochem für das Wochenende vom Freitag, 12.01.2018 bis Sonntag, 14.01.2018

Brand Karnevalswagen
Brand Karnevalswagen

Cochem (ots) - Unfälle und Verkehrsdelikte Im Berichtszeitraum ereigneten sich 7 Verkehrsunfälle. Es blieb ausschließlich bei Sachschäden. Die Hauptursache waren Kollisionen mit Wildtieren auf der Fahrbahn (4 Unfälle).

Lutzerath Fahrt unter Drogeneinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren ohne Versicherungsschutz, Urkundenfälschung

Am Samstag, 13.01.2018, gg. 14 Uhr, fiel einer Funkstreife der Polizei in Cochem der Fahrer eines Rollers auf, da dieser keinen Helm trug. Bei der Kontrolle wurde dann festgestellt, dass der Fahrer offensichtlich unter Einfluss von Drogen stand. Ein durchgeführter Test bestätigte den Verdacht, so dass anschließend eine Blutprobe entnommen wurde. Im Weiteren stellten die Beamten fest, dass der Roller nicht versichert, sondern ein altes, ungültiges Kennzeichen übermalt worden war. Zudem besaß der Fahrer keinen Führerschein. Nun erwarten ihn die die oben genannten Strafverfahren.

Straftaten Bei der Polizei in Cochem kamen am Wochenende 10 Delikte zur Anzeige. Es handelte sich um einen versuchten Einbruch, eine Anzeige wegen Ausspähens von Daten, einen sog. Internetbetrug, je eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung nach einem Streit, einer Sachbeschädigung durch Brand eines Karnevalswagens, einer Sachbeschädigung an einem Fahrrad durch Brand, einer Fundunterschlagung einer Apple Watch, einer Körperverletzung unter Bekannten, einer Sachbeschädigung.

Versuchter Einbruch in Tankstelle in Ediger - Zeugen gesucht! Am Freitag, 12.01.2018 versuchten unbekannte Täter in eine Tankstelle in Ediger-Eller, OT Ediger, einzubrechen. Es wurden mehrere Hebelspuren an einem Fenster festgestellt. Ein Einbruch misslang jedoch aufgrund der guten Sicherungen an Fenstern und Türen. Zwischen 04 Uhr und 04.30 Uhr in der Nacht wurden Geräusche und ein Wegfahren eines Fahrzeuges wahrgenommen. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Cochem, Tel.: (02671) 9840

Sachbeschädigung durch Brand eines Karnevalswagens-Zeugen gesucht!

Am Freitagabend wurde in Ediger-Eller, oberhalb der Ortslage Ediger, ein Brand gemeldet. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass auf einem Holzlagerplatz ein Karnevalswagen brannte. Der Brand wurde von den Feuerwehren aus Cochem und Ediger-Eller gelöscht. Der Schaden wird auf ca. 500 EUR geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Cochem, Tel.: (02671) 9840

Sachbeschädigung an einem Fahrrad durch Brand in Cochem-Zeugen gesucht! In der Nacht von Freitag auf Samstag steckten unbekannte Täter einen Hinterreifen eines in Cochem in der Obergasse abgestellten Fahrrades in Brand. Die Motivlage ist unklar. Das Feuer löschte sich von selbst. Der Sachverhalt wurde am Samstag von einem Anwohner gemeldet. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Cochem, Tel.: (02671) 9840

Sonstiges:

Müllentsorgung in Masburg, Distrikt Gallberg

Am Mittwoch, 10.01.2018, 09.00 Uhr, wurde Müll im Masburger Wald entsorgt und von Spaziergängern festgestellt. Zeugenhinweise zum Verursacher bitte an die Polizei in Cochem, Tel.: (02671) 9840

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem
V.i.S.d.P.: Werner Arenz, Dienstgruppenleiter

Telefon: 02671-9840
wache.picochem@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen

Das könnte Sie auch interessieren: