Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen

03.12.2017 – 15:09

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Einbrüche in Kaisersesch und Moselkern

Moselkern/Kaisersesch (ots)

In ein Wohnhaus in Moselkern drangen unbekannte Täter am Samstagabend ein. Zwischen 18.30 Uhr und 22.30 Uhr wurde eine rückwärtige Terrassentür aufgehebelt. Im Haus wurden Schränke und Schubladen durchwühlt. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei bittet um Hinweise, insbesondere um verdächtigte Beobachtungen im Bereich der Rosenbergstraße unter Tel.: 02671-9840.

In der Nacht zum Sonntag wurde in zwei Betriebe im Industriegebiet Kaisersesch eingebrochen. Bei einem Reifenhandel wurden die Täter vermutlich durch die Alarmanlage gestört. Nach dem Einschlagen einer Scheibe ergriffen die Täter die Flucht.

Vermutlich die selben Täter gingen in einem Speditionsbetrieb ganz in der Nähe ans Werk. Sie durchschnitten den Außenzaun und gelangten mit einem Fahrzeug auf das Betriebsgelände. Die Planen von Sattelaufliegern wurden aufgeschnitten - aus den bereits beladenen Fahrzeugen wurden kistenweise Wein und Spirituosen entwendet. Der Abtransport dürfte in einem größeren Fahrzeug, ggfs. einem Geländewagen, erfolgt sein. Hinweise, besonders für die Zeit von 01.00 Uhr - 03.00 Uhr in der Nacht bitte an die Polizei Cochem, Tel.: 02671-9840

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cochem 02671-9840
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung