Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

12.06.2018 – 23:18

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Trunkenheit im Verkehr

Rotenhain (ots)

Rotenhain. Am Dienstag, 12.06.2018, gegen 16:15 Uhr, wurde der Polizei ein Kraftfahrzeug gemeldet, welches in unsicherer Fahrweise die L281 befuhr. Der Fahrzeugführer konnte durch die eingesetzte Streifenwagenbesatzung an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand und Nachtrunk geltend machte, erfolgten zwei Blutprobenentnahmen. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis beantragt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur