Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

16.03.2017 – 06:47

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Toter Hund nach Verkehrsunfall ***Eigentümer gesucht***

Niederroßbach (ots)

Am 14.03.17, gegen 09.00 Uhr, kam es auf der L295, zwischen den 
Ortschaften Niederroßbach und Emmerichenhain, zu einem Verkehrsunfall
zwischen einem Hund und einem Pkw. Dabei entstand an dem Pkw kein 
Schaden, der Hund wurde durch den Zusammenstoß getötet. Der 
Eigentümer des Hundes konnte bislang nicht ermittelt werden. Der Hund
kann mit einem schwarzen, krauses Fell und einem Stockmaß von ca. 30 
cm beschrieben werden. Der mögliche Eigentümer wird gebeten, sich bei
Polizeiinspektion Westerburg zu melden. 


POLIZEIINSPEKTION WESTERBURG - Telefon 02663/9805-0 - E-Mail: 
piwesterburg@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung