Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Kradfahrer

Gemarkung Norken (ots) - Ein 23-jähriger Kradfahrer befuhr am 29.09.2015, gegen 15.26 Uhr die B 414 aus Richtung Nister kommend in Richtung Kirburg. Auf dem Streckenabschnitt zwischen der "Schneidmühle", bzw. Abzweig der L 293 Richtung Unnau-Korb und Kirburg ist die bergan führende B 414 in seiner Fahrtrichtung größtenteils 2 -spurig. In Gegenrichtung, also aus Richtung Kirburg bergab führend, ist die B 414 einspurig. Nach dem Überholen einer Fahrzeugkolonne (LKW) kam der Kradfahrer im Scheitelpunkt einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrspur. Dort kamen ihm zwei Klein - LKW entgegen. Während der erste der beiden LKW noch nach rechts ausweichen konnte, kollidierte der Kradfahrer frontal mit dem zweiten LKW, der nur noch mit einer Notbremsung reagieren konnte. Der Kradfahrer wurde mit seinem Fahrzeug abgewiesen und über die gesamte Fahrbahnbreite zurückgeschleudert. Der 23-jährige Mann erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Die B 414 musste ca. 3 Stunden voll gesperrt werden, eine Ableitung erfolgte durch die Straßenmeisterei. Am Unfallort waren neben der Polizei das DRK mit Notarzt, ein Rettungshubschrauber und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

POLIZEIINSPEKTION HACHENBURG - Telefon 02662/9558-0 - E-Mail: pihachenburg@polizei.rlp.de

*********************************************************************************************************************************

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Andreas Bode
Telefon: 02602-9226-0
E-Mail: andreas.bode@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: