Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

03.07.2020 – 07:44

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 03.07.2020

Betzdorf (ots)

Elkenroth In der Nacht auf den 02.07. wurde an einem Bagger eine Scheibe eingeschlagen und ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Der Bagger befand sich auf einer Baustelle am Elkenrother Sportplatz. Zeugen, die am Abend oder in der Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeiiinspektion Betzdorf zu melden.

Kirchen-Wehbach Am Abend des 02.07. kam es in Kirchen-Wehbach zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw, wobei eine Person schwerverletzt wurde. Der 54-jährige Fahrer eines VW missachtete den ersten Ermittlungen zufolge beim Vorbeifahren an geparkten Fahrzeugen den Vorrang des Gegenverkehrs und stieß demzufolge mit dem Pkw des entgegenkommenden Audi eines 20-Jährigen zusammen, der dabei schwerverletzt wurde. Eingesetzt waren neben Notarzt und Rettungsdienst auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kirchen und Niederfischbach zur Befreiung des Verletzen aus dem Fahrzeugwrack.

Betzdorf Eine von der PI Betzdorf am späten Abend des 02.07. durchgeführte Geschwindigkeitsüberwachung in Betzdorf führte zu insgesamt fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen, wovon zwei im Bereich eines zu erwartenden Fahrverbotes liegen. Der traurige Spitzenreiter überschritt die Höchstgeschwindigkeit um 85 km/h.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein