Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

02.08.2019 – 10:06

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemittelung der Polizei Altenkirchen vom 02.08.2019 Trickdiebstahl und versuchter Trickdiebstahl

Flammersfeld/Altenkirchen (ots)

Am 01.08.2019 gegen 15.00 Uhr erschienen zwei bisher unbekannte Täter bei einem älteren Bürger in Flammersfeld, Bahnhofstraße und stellten sich als Angehörige der Wasserwerke vor. Es sei ein Rohrbruch aufgetreten und es sollten die Wasserhähne aufgedreht werden. Einer der Täter begab sich in eine Wohnung im Obergeschoss, wobei sich später herausstellte, dass dieser dort Goldschmuck in noch nicht bekannter Höhe entwendete. Aus der Wohnung des älteren Bürgers wurde nichts entwendet. Zur Beschreibung kann nur gesagt, dass die Männer Straßenkleidung trugen und etwa 30 Jahre alt waren.

In ähnlicher Weise versuchten zwei Männer am 01.08.2019 gegen 13.45 Uhr in eine Wohnung in Altenkirchen, Rehhardt zu gelangen. Hier stellte man sich als Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma vor, die lose Dachpfannen reparieren sollten. Die Männer waren ca. 25-30 Jahre alt und hatten Latzhosen an. Hier wurden die Männer abgewiesen.

Die Polizei warnt nochmals ausdrücklich davor, fremde Personen bzw. Personen die sich nicht ausweisen können in die Wohnung zu lassen.

In solchen Fällen sollte direkt die Polizei informiert werden.

Hinweise bitte an:

Polizei Altenkirchen

Tel.: 02681/9460 o. pialtenkirchen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell