Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pkw-Fahrer flüchtete in Dierdorf vor der Polizei - Anschließend wurden mehrere Straftaten festgestellt

Dierdorf (ots) - Am Montag, dem 14.05.2018 sollte um ca. 20.10 Uhr, in der Bochowstraße in Giershofen, ein Pkw kontrolliert werden. Der graue FORD Courier flüchtete zunächst vor der Polizei, konnte aber unter Einschaltung von Blaulicht und Martinshorn in der Rotherhofstraße wieder gestellt werden. Zunächst wollte der 32-jährige Pkw-Fahrer aus der VG Altenkirchen noch zu Fuß flüchten, blieb aber dann nach Aufforderung der Polizei stehen. Bei den anschließenden Ermittlungen konnten die Polizeibeamten mehrere Gründe für das Flüchten feststellen: Der Fahrer hatte keine gültige Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. Am Fahrzeug waren falsche Kennzeichen, mit gefälschten Siegeln/TÜV-Plaketten angebracht. Weiterhin wurden im Fahrzeuginneren gestohlene Kennzeichen aufgefunden. Die Eigentumsverhältnisse des Pkw´s konnten vor Ort auch nicht geklärt werden. Der Pkw wurde sichergestellt und dem Fahrer eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/9520
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: