Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

27.11.2018 – 16:11

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Raub in Einkaufsmarkt

Oppenheim (ots)

Montag, 26.11.2018, ca. 20.50 Uhr. Der Marktleiter des Netto-Markt in Oppenheim meldet, dass jemand versucht hat, mit Gewalt an das Geld aus der Kasse zu gelangen. Die Kassiererin schildert, dass der Täter als einziger Kunde im Markt an die Kasse kam und eine Packung Kaugummi bezahlen wollte. Als die Kassiererin ihm das Wechselgeld geben wollte, schubste er sie mit einem starken Impuls von der Kasse weg und versuchte gleichzeitig mit der anderen Hand in die Kasse zu greifen - begleitet durch den Satz "Finger weg vom Geld". Trotz des Wegstoßens konnte die Kassiererin noch den Deckel der Kasse zuschlagen, sodass der Täter nicht an das Geld gelangte. Daraufhin rannte er aus dem Markt und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Kassiererin wurde bei dem Vorfall nicht verletzt, stand jedoch sichtlich unter dem Eindruck des Vorfalls. Obwohl die Mitarbeiterin schon lange beim Netto in Oppenheim arbeitet hat sie den Täter noch nie zuvor gesehen. Das bezahlte Kaugummi Päckchen nahm der Täter mit. Beschreibung des Täters:

   - Schmale Nase
   - Dunkle Strickmütze
   - Bunter Schal (über den Mund gezogen)
   - Dunkle Kapuzenjacke (Kapuze bis kurz über Augen heruntergezogen)
   - Schwarze Hose mit aufgesetzten Taschen an den Seiten
   - Dunkle Turnschuhe
   - Blass
   - Ca. 176cm groß
   - Schlank
   - Kein Akzent 

Hinweise bitte an die Polizei in Oppenheim, Tel: 06133-933100

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiinspektion Oppenheim

Telefon: 06133-933100
E-Mail: pioppenheim@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung