Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Sonderkontrollen rund um den Hauptbahnhof und in der Innenstadt

Mainz (ots) - Am 11.01.2018 haben Beamte der Kriminalpolizei, unterstützt von Beamten der Bereitschaftspolizei, im Laufe des Nachmittags Brennpunktkontrollen im Stadtgebiet Mainz durchgeführt, mit dem Ziel der Bekämpfung der Straßenkriminalität. Es werden insgesamt 168 Personen kontrolliert und die Personalien festgestellt. 63 Personen haben bereits polizeiliche Erkenntnisse, im Einzelfall werden die Personen nach Betäubungsmitteln und anderen Gegenständen durchsucht die nicht mitgeführt werden dürfen, mehrere Sicherstellungen erfolgen. Eine Strafanzeige und mehrere Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz werden gefertigt. Gegen drei der Personen liegen Haftbefehle vor, die vollstreckt werden, bei mehreren Personen können zudem Aufenthaltsermittlungen erledigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiführer vom Dienst
Tel.: 06131-65-3335


Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: