Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: 15-Jährige vermisst

Herzogenrath/Aachen (ots) - Seit dem 01.01.2019 wird die 15-jährige Vivian Körfer vermisst. Sie war bis zu ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

20.09.2017 – 11:40

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Missverständnis - 13-Jähriger schlägt 14-Jährigen

Mainz-Altstadt (ots)

Dienstag, 19.09.2017, 15:13 Uhr: Ein 14-Jähriger und sein Freund liefen hinter einem 13-Jährigen und dessen Freundin die Große Bleiche entlang. In Höhe des Neubrunnenplatzes sagte der 14-Jährige etwas Abfälliges über Mädchen. Der 13-Jährige glaubte, dass seine Freundin gemeint war, und schlug dem 14-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Eine 25-jährige Zeugin ging dazwischen, trennte die beiden und rief die Polizei hinzu. Ein Rettungswagen wurde ebenfalls informiert, dessen Team den 14-Jährigen wegen seines angeschwollenen Auges behandelte. Anschließend wurde er durch die Polizei seinen Eltern übergeben. Den 13-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz