Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Drogenkriminalität: Sonderstreife der Polizei

Mainz (ots) - Gestern, 19.07.2017, führte die Kriminalpolizei in der Zeit von 17:00 Uhr bis 21:30 Uhr wieder Sonderkontrollen im Hinblick auf Drogenkriminalität durch. An den Brennpunkten im Stadtgebiet, insbesondere auf der Parkanlage in der Kaiserstraße, wurden wieder einige der Polizei bekannte Personen festgestellt. Die Stimmung während den Kontrollen war insgesamt entspannt.

Im Bereich der Parkanlage in der Kaiserstraße konnten zwei Personen mit Betäubungsmitteln (Haschisch und Marihuana) festgestellt werden. In der Mainzer Neustadt wurde eine Person mit Ecstasy, einem Einhandmesser und einem entwendeten Fahrrad angetroffen.

Insgesamt wurden elf Personen kontrolliert, vier davon mit polizeilichen Erkenntnissen. Neun Personen wurden durchsucht, die aufgefundenen Drogen und das Fahrrad, das zur Fahndung ausgeschrieben ist, wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: