PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

09.05.2017 – 11:07

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Drogendeal beobachtet

Mainz (ots)

Montag, 08.05.2017, 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr Am Montag wurde eine Sonderkontrolle zur Bekämpfung der Drogenkriminalität der Kriminaldirektion Mainz im Bereich Bahnhof, Bleichenviertel und der Mainzer Neustadt durchgeführt. Bei insgesamt elf kontrollierten Personen wurden vier Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

In einem Fall beobachteten zivile Polizeibeamte gegen 19:00 Uhr in der Josefsstraße einen Drogendeal. Auf der Straße übergab ein 28-Jähriger einem 20-Jährigen Haschisch. Diesen Nachweis konnten die Beamten bei der anschließenden Kontrolle führen. Der 28-jährige Mann ist bereits polizeilich in Erscheinung getreten. Bei ihm konnte ein Brocken Haschisch aufgefunden werden. Bei dem 20-Jährigen konnten das entsprechende Passstück Haschisch festgestellt werden. Zudem führte der Mann einen vierstelligen Geldbetrag mit, dessen Besitz er nicht schlüssig erklären konnte. Die Drogen sowie das Bargeld wurden durch die Polizeibeamten sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell