Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

19.01.2017 – 10:38

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Zeuge beobachtete Verkehrsunfallflucht

Mainz (ots)

Am Donnerstag, 19.01.2017, 00:13 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Mainzer die Kurmainzstraße. Aus unbekannter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein parkendes Auto. Dabei wurden Fahrzeugteile vom parkenden Wagen abgerissen und blieben an dem Fahrzeug des 45-Jährigen hängen. Ein aufmerksamer Zeuge hörte den Knall und beobachtete dann, dass sich der Fahrer unerlaubt vom Unfallort entfernte. Dank seiner Angaben konnte die Polizei den Fahrer ermitteln und ihn an der Halteranschrift aufsuchen. Vor der Tür konnte das beschädigte Fahrzeug festgestellt werden. Der Fahrer selbst wies starken Alkoholgeruch auf und wurde einem freiwilligen Alkoholtest unterzogen, der 0,99 Promille ergab. In der Folge wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz