Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Touristin aus Australien von LKW erfasst

Mainz (ots) - Um 12:11 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in der Rheinstraße, Höhe Mailandsgasse. Ein Touristin (65 Jahre) aus Australien betrat unvermittelt die Rheinstraße und wollte diese in Richtung Rhein überqueren. Ihr Ehemann versuchte sie noch zurückzuhalten, was aber misslang. Die Frau wurde von einem LKW erfasst und schwer verletzt (Kopfverletzungen, Knochenfrakturen). Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die Rheinstraße kurzfristig für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt, später wurde der Verkehr jeweils einspurig in jede Fahrtrichtung an der Unfallörtlichkeit vorbeigeführt. Seit 14:50 Uhr sind wieder alle Fahrspuren der Rheinstraße frei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: