Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kleinkind

Mainz (ots) - Ein 68-Jähriger befuhr am Freitagmittag, 15.07.2016, gegen 16:35 Uhr mit seinem PKW den Heiligkreuzweg in Fahrtrichtung Hechtsheimer Straße, als plötzlich hinter einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug ein knapp dreijähriges Kleinkind auf die Fahrbahn lief. Es wurde von dem PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Das Kleinkind wurde mit Verdacht auf eine Schlüsselbeinfraktur und Schürfwunden in die Uni-Klinik Mainz verbracht. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Unfallfahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: