Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Wöllstein, Einbruchsversuch am Vormittag, Bewohnerin vertrieb Täter

Mainz (ots) - Am Mittwoch kam es in Wöllstein, Ziegelhüttenstraße, zu einem Einbruchsversuch. Die 51-jährige Geschädigte hörte gegen 09.15 Uhr, wie es an ihrer Wohnungstür eines Mehrparteienhauses klingelte. Da sie gerade beschäftigt war, reagierte sie zunächst nicht auf das Klingeln. Als die 51-Jährige Geräusche an der Wohnungstür hörte, ging sie nachschauen. Durch die durchsichtige Wohnungstür konnte sie dann erkennen, dass sich eine Person gewaltsam an der Tür zu schaffen machte. Auf Ansprache durch die noch geschlossene Tür, flüchtete der unbekannte Täter in unbekannte Richtung.

Die Polizei Alzey bittet um Zeugenhinweise unter 06731/9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: