Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

02.11.2015 – 10:55

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Zornheim, Bremsweg zu kurz - in den Gegenverkehr ausgewichen

Mainz (ots)

Am 31.10.2015, 13:38 Uhr, kam zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW in der Niedernbergstraße mit drei verletzten Personen. Vor Ort stellte die Polizei zunächst zwei frontal ineinander verkeilte Fahrzeuge fest. Die Schilderungen der Beteiligten und der Zeugen ergaben folgendes Bild: Ein 42-jähriger Mann aus Mommenheim fuhr in Fahrtrichtung Ortsausgang/Mommenheim, als der PKW der Zeugen vor ihm verkehrsbedingt bremste. Der Mommenheimer konnte nicht mehr ausreichend bremsen und lenkte zur Verhinderung eines Auffahrunfalls sein Fahrzeug auf die Gegenspur. Dort stieß er fast frontal gegen den Pkw eines 52-jährigen Mann aus Saulheim. Der Mommenheimer und die Beifahrerin des Saulheimers wurden anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Beide klagten über Schmerzen. Der Saulheimer selbst konnte ambulant verarztet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz