Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

18.08.2015 – 11:29

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Mainz (ots)

Montag, 17.08.2015, 18:10 Uhr Am frühen Montagabend kam es in der Binger Straße zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Zeugenaussagen hatte ein 59-jähriger Autofahrer aus Richtung Alicenplatz kommend vor der Ampelanlage Binger Straße/Wallstraße auf dem rechten Fahrstreifen zunächst angehalten. Als die Ampel Grünlicht zeigte fuhr der Autofahrer jedoch ohne dem Verlauf der Straße zu folgen geradeaus gegen einen Ampelmasten auf der linken Seite. Hierbei musste ein dort stehender Fußgänger dem Fahrzeug ausweichen, um nicht erfasst zu werden. Anschließend setzte der Fahrzeugführer rückwärts, streifte hierbei den nachfolgenden Pkw und fuhr ohne anzuhalten davon. Nachfolgende Autofahrer konnten den 59-Jährigen stellen und anhalten. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten bei dem Fahrzeugführer ein gesundheitliches Problem aufgrund von Medikamenteneinnahme fest. Offensichtlich war der 59-Jährige nicht verkehrstüchtig; er wurde mit dem Rettungsdienst in die Uniklinik verbracht. An den beiden Fahrzeugen sowie am Ampelmast entstand ein Sachschaden von etwa 2500 Euro. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Vorfalles, insbesondere den Fußgänger, der dem Fahrzeug am Ampelmast ausweichen musste. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Weißliliengasse, Telefon: 06131-654110.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz