Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verkehrsdirektion Mainz

10.09.2018 – 13:27

Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Kontrollen Rettungsgasse - wieder zahlreiche Verstöße festgestellt

POL-VDMZ: Kontrollen Rettungsgasse - wieder zahlreiche Verstöße festgestellt
  • Bild-Infos
  • Download

BAB 61, Gundersheim Richtung Alzey (ots)

Am Sonntag führten die Beamten der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim nicht nur Alkoholkontrollen durch, sondern überwachten auch die Bildung der Rettungsgasse in den Staus, die sich vor den Baustellen auf der BAB 61 zwischen Gundersheim und Alzey gebildet hatten. Leider war auch hier wieder festzustellen, dass zahlreiche Fahrzeugführer offensichtlich die Regelungen nicht kannten oder nicht daran dachten, die Rettungsgasse zu bilden. Insgesamt 29 Verstöße wurden festgestellt. In zwölf Fällen wurde das Fahrzeug der Polizeibeamten auch behindert. In einem Extremfall ließ sich ein PKW-Fahrer nur äußerst widerwillig dazu bewegen, die Rettungsgasse freizugeben. Er reagierte nicht auf das von hinten mittig herannahende Einsatzfahrzeug, ignorierte das angeschaltete Blaulicht und fuhr erst nach mehrfachen akustischen Signalen zur Seite. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer, der die Rettungsgasse zunächst ebenfalls blockiert hatte, kommentierte das Passieren der Polizei anschließend mit Hupen. Gegen 17.25 Uhr ereignete sich bei stockendem Verkehr ein Auffahrunfall bei Gundersheim, glücklicherweise ohne Verletzte. Herannahende Rettungskräfte hätten jedenfalls wieder ihre liebe Mühe gehabt, schnell durch den vor dem Unfall liegenden Stau durchzukommen.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-919 203
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell