Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach

27.01.2019 – 14:48

Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Vermeintliches Diebesgut sichergestellt bevor die eigentliche Tat bekannt geworden war

Bad Kreuznach (ots)

Am Sonntag, 27.01.2019, gegen 06.40 Uhr kontrollierte eine Streife in der Altstadt einen amtsbekannten 40-jährigen Mann, der fußläufig unterwegs war. Der Mann führte einen neuen originalverpackten Router mit sich für den er keinen Beleg vorlegen konnte. Daher wurde der Router sichergestellt. Gegen 11.50 Uhr wurde in der Gymnasialstraße ein geparkter PKW eines Telekommunikationsunternehmens gemeldet bei dem eine Seitenscheibe eingeschlagen worden war. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der Router aus diesem Fahrzeug entwendet worden war. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-0
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung