Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss - Wiederholungstäter

Die Unfallstelle in Oberstreit
Die Unfallstelle in Oberstreit

Oberstreit, Nahestraße (ots) - Am Samstagabend, gegen 19:52 Uhr, kam es in der Nahestraße in Oberstreit zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Bad Kreuznach kollidierte von Staudernheim aus kommend in einer Kurve mit dem im Gegenverkehr befindlichen Anhänger eines 43-jährigen Lkw-Fahrers aus dem Kreis Kusel. Im Anschluss stieß der 32-Jährige mit seinem Pkw gegen eine Grundstücksmauer. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 32-Jährige unter starkem Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von 2,30 Promille. Des Weiteren wurde bekannt, dass dem 32-Jährigen erst vor drei Monaten seine Fahrerlaubnis wegen einer anderen Trunkenheitsfahrt entzogen worden war. Dem 32-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Unfallschäden am Pkw und an der Mauer wurden auf ca. 10.000 EUR geschätzt. Der Lkw-Anhänger war zur Unfallzeit mit einem Baukran beladen gewesen und wurde nicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671-8811-0
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: