Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Weitere Unfälle aufgrund von Schneeglätte (Zeitraum 10.12., 14:00 Uhr - 11.12. 04:00 Uhr.)

Unfall Waldböckelheim/Schloßböckelheim

Dienstgebiet der PI Bad Kreuznach (ots) - Seit der letzten Pressemitteilung vom 10.12.2017, 14:00 Uhr kam es lediglich zu zwei weiteren Unfällen, die aufgrund der winterlichen Bedingungen entstanden.

Zum einen fuhr ein 78-jähriger Mann aus Schloßböckelheim mit nicht angepasster Geschwindigkeit die L108 aus Schloßböckelheim in Richtung Waldböckelheim. Aufgrund des starken Schneefalls, glatter Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Graben. Am PKW entstand Totalschaden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Der zweite Unfall ereignete sich auf der B428, als ein 19-jähriger Jugendlicher aus Bad Kreuznach bei schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen geriet und sich kurz darauf im linken Straßengraben wiederfand. Hierbei wurde lediglich ein Leitpfosten überfahren. Zu weiteren Schäden oder Verletzungen kam es hier nicht.

Die Polizei weist darauf hin, dass bei diesen Witterungsbedingungen ruckartige Brems- oder Lenkbewegungen vermieden werden sollten. Ein vorausschauendes Fahren bewirkt hier Wunder.

Rückfragen bitte an:

PI Bad Kreuznach, 0671-8811-100

www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: