Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach

19.05.2016 – 09:26

Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Verkehrsunfallflucht

POL-PDKH: Verkehrsunfallflucht
  • Bild-Infos
  • Download

Guldental (ots)

Unfallzeit: 18.05.2016, 18:55 Uhr Unfallörtlichkeit: Kreisstraße 49

Ein 50-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw die Kreisstraße 49 in Fahrtrichtung Winzenheim. Dem Mann folgte ein 32-jähriger Mann mit seinem Pkw. Kurz vor einem Kreisel fuhr der 32-jährige auf die Gegenfahrbahn und entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung durch den Kreisverkehr. Nach dem Durchfahren des Kreisverkehrs befanden sich beide Fahrzeuge unmittelbar nebeneinander. Der 32-jährige Mann verringerte daraufhin die Geschwindigkeit seines Pkw und ordnete sich wieder hinter dem Pkw ein. Einige Augenblicke später scherte der 32-jährige Mann erneut mit seinem Pkw aus und überholte den Pkw des 50-jährigen Mannes. Beim Wiedereinscheren touchierte er mit dem rechten Fahrzeugheck den überholten Pkw. Aufgrund dieses Zusammenstoßes verlor der 32-jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Neben der Fahrbahn überschlug sich der Pkw mehrmals in einem Rapsfeld und kam schließlich auf dem Fahrzeugdach zum Stillstand. Nach dem Verkehrsunfall stieg der 32-jährige Mann aus dem Pkw aus und verständigte telefonisch seine Mutter. Als kurze Zeit später die Polizei eintraf entfernte sich der Mann umgehend unerlaubt von der Unfallstelle in ein angrenzendes Rapsfeld.

Eine groß angelegte Suchaktion mit Hundeführer und einem Hubschrauber führten bislang nicht zum Ergreifen des 32-jährigen Mannes. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 6.100,00 Euro. Der 50-jährige Mann blieb durch den Unfall unverletzt.

Der flüchtige 32-jährige Mann dürfte augenscheinlich nur leichtere Blessuren davongetragen haben. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671-8811-0
http://s.rlp.de/POLPDKH

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach