Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Körperverletzung

Bad Kreuznach (ots) - Tatzeit: So., 11.10.2015, 00:40 Uhr Tatort: Bad Kreuznach, Große Kannengasse Zeugen meldeten der Polizei, dass es zu einem lautstarken Streit zwischen einem Pärchen gekommen wäre. Beim Eintreffen der Beamten stellten diese fest, dass ein stark alkoholisierter 19-Jähriger seine 27-jährige Lebensgefährtin geohrfeigt und zu Boden gestoßen hatte. Die nüchterne Lebensgefährtin verletzte sich hierbei leicht. Gegen den Schläger wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Tatzeit: Sa., 10.10.2015, 23:42 Uhr Tatort: Bad Münster am Stein, Ringstraße Mehrere Zeugen meldeten, dass ein Mann soeben eine Frau auf offener Straße geschlagen hätte. Die Beamten konnten eine im Gesicht blutende und stark alkoholisierte junge Frau antreffen. Die Frau gab an, dass ihr Mann sie mehrfach geschlagen hätte und danach mit ihrer Handtasche davon gegangen wäre. Durch die Schläge erlitt die Frau Platzwunden und Prellungen. Beamte der Bundespolizei konnten im Rahmen der Fahndung den ebenfalls stark alkoholisierten Ehemann am Bahnhof Bad Kreuznach antreffen. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671-88110
pibadkreuznach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: