Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Gefährliche Körperverletzung

Worms (ots) - Am Montagabend gegen 23.00 Uhr wurde die Wormser Polizei zu einer Schlägerei im Bereich der Lukaskirche in der Mainzer Straße / Bensheimer Straße gerufen. Vor Ort fanden die Beamten einen auf dem Boden liegenden 53-jährigen Mann mit einer blutenden Kopfwunde. Der Mann war nach Zeugenaussagen mit zwei Personen in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt gewesen. Eine der beiden Personen habe ihn dann mit einer Bierflasche niedergeschlagen. Der Geschädigte, der aus Worms stammt, gab zudem an, dass er von einem kniehohen Hund gebissen worden sei. An seinem Arm befand sich eine oberflächliche Bissverletzung. Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde er ins Klinikum Worms verbracht. Es liegt lediglich die Beschreibung eines der beiden Angreifer vor: Circa 180 cm groß, kräftige Statur, orange-rotes T-Shirt. Die Person sei die Mainzer Straße in Richtung Arndtstraße weggelaufen. Auch in diesem Fall bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06241- 852 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: