Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Pferde verletzt

Schauren/Sulzbach (ots) - Am Samstag, 21.07.2017, wurden in Sulzbach (Gelände eines Ferienhofes) sowie in Schauren (Ortsausgang Richtung Rhaunen) zwischen 6 Uhr und 17:15 Uhr zwei Stuten durch bislang unbekannte/n Täter verletzt. Den Tieren wurden mit einem scharfen Werkzeug Schnittverletzungen im Kopf-/Halsbereich zugefügt. Die Pferde befanden sich auf einer Koppel in Ortsrandlage.

Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten. Wer hat verdächtige Fahrzeuge oder verdächtige Personen in unmittelbarer Nähe der Pferdekoppeln bemerkt?

Sachdienliche Hinweise können direkt an die Kriminalpolizei Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/568670 oder an die örtlich zuständige Polizeiinspektion mitgeteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier

Das könnte Sie auch interessieren: