Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Trier mehr verpassen.

11.04.2016 – 21:54

Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

B53 Trier-Ehrang (ots)

Am Montag, 11. April, kam es gegen 14:51 Uhr im Kreuzungsbereich B53 Trier-Ehrang / B422 in Höhe der Firma "Comes" zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Der Fahrer des PKWs missachtete beim Abbiegevorgang in Richtung Trier-Quint die Vorfahrt des aus Schweich kommenden Motorradfahrers, sodass dieser durch den Zusammenstoß von seinem Motorrad geschleudert und schwer verletzt wurde. Beide Unfallbeteiligten wurden zwecks weiterer Behandlung in ein Trierer Krankenhaus verbracht. Der PKW-Fahrer erlitt einen Schock, der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Aufgrund der umfangreichen Verkehrsunfallaufnahme mitsamt Gutachter musste die Kreuzung zeitweise voll gesperrt und der Verkehr durch Trier-Ehrang umgeleitet werden, sodass es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr kam. Im Einsatz waren das DRK Schweich und Trier-Ehrang, die Berufsfeuerwehr Trier, die Straßenmeisterei Trier sowie die Polizei Schweich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiinspektion Schweich

Stefan-Andres-Straße 8
54338 Schweich
Telefon 06502 9157-0
Telefax 06502 9157-50
pischweich@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier