Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

08.09.2016 – 11:50

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Verkehrsunfall im Berufsverkehr

Ludwigshafen (ots)

Am 07.09.2016, gegen 07.45 Uhr, kam es im morgendlichen Berufsverkehr im Stadtgebiet auf der B37 zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Die Fahrerinnen der beiden Autos befuhren hintereinander den linken Fahrstreifen. Als die Vorausfahrende ihren Wagen abbremsen musste, reagierte die direkt dahinter fahrende Frau dies zu spät. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Auto auf. An beiden Autos entstand starker Sachschaden (rund 4.000EUR). Das Auto der Verursacherin war so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Halten Sie stets den erforderlichen Abstand zum Vorausfahrenden ein! Falsch gewählter Abstand ist eine der Hauptunfallursachen - nicht nur in der RushHour

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung