Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

26.10.2015 – 07:10

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Kriminalinspektion Ludwigshafen - versuchter bewaffneter Raubüberfall auf Gaststätte

Ludwigshafen (Hemshof) (ots)

Am Montagmorgen, gegen 03:40 Uhr, versuchte ein maskierter männlicher Täter eine 48-jährige Angestellte einer Gaststätte im Unteren Rheinufer in Ludwigshafen mit einer Schusswaffe bewaffnet zur Herausgabe der Tageseinnahmen zu nötigen. Die beherzte Dame verweigerte dies und griff ihrerseits den Täter an. In dem dabei entstandenen Gerangel schob die Frau den Täter aus der Gaststätte. Hierbei zerriss dessen Maske. Der Täter riss sich darauf los, wobei die Frau zu Boden stürzte und flüchtete in unbekannte Richtung.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter bislang unerkannt entkommen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlicher Südosteuropäer, ca. 170 bis 180 cm groß, schlank, dunkle Hose (eventl. Jogginghose), dunkelbrauner Pullover, der am Kragen drei Knöpfe hat. Er trug eine dunkle Maske, ähnlich eines Strumpfes.

Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Zeugen werden gebeten mit der Kriminalinspektion Ludwigshafen Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-1163 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz