Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

02.08.2017 – 13:37

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: (Frankenthal) - Verkehrsunfallflucht

POL-PDLU: (Frankenthal) - Verkehrsunfallflucht
  • Bild-Infos
  • Download

Frankenthal (Pfalz) (ots)

Der beschädigte Außenspiegel auf der Fahrerseite des PKW eines 54-jährigen Anwohners ist die Folge einer Verkehrsunfallflucht im Albrecht-Dürer-Ring. Der 54-Jährige parkt sein Fahrzeug am Sonntagnachmittag, 30.07.2017, gegen 14:00 Uhr, in Höhe der Hausnummer 25 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Als er am Dienstagmorgen, 01.08.2017, gegen 10:00 Uhr, wieder an sein Fahrzeug herantritt, muss er den umgeklappten Spiegel und das auf dem Asphalt liegende dazugehörige beschädigte Spiegelglas feststellen. Der durch den unbekannten Verursacher entstandene Unfallschaden beträgt ca. 100 Euro.

Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass es sich bei einer Verkehrsunfallflucht keinesfalls um ein Kavaliersdelikt handelt. Eine Unfallflucht ist eine Straftat, ähnlich einem Diebstahl oder einer Körperverletzung. § 142 des Strafgesetzbuches sieht für eine Unfallflucht eine Geldstrafe oder sogar eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahre vor. In vielen Fällen bleiben die Geschädigten auf ihren Kosten sitzen. Es könnte auch Ihr Auto treffen. Helfen Sie uns, Unfallopfern zu helfen. Wenn Sie Zeuge einer Unfallflucht werden, notieren Sie das Kennzeichen oder machen Sie ein Foto mit Ihrem Handy. Verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz)
Manuel Dietrich

Telefon: 06233 313-202 (oder -0)
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung