Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ludwigshafen

14.10.2015 – 12:07

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Fahrschülerin genötigt und gefährdet

Speyer (ots)

***, den 13.10.2015, 11.35 Uhr*** Ein Fahrschulfahrzeug, besetzt mit einer 33- jährigen Fahrschülerin und einer 38- jährigen Fahrlehrerin, wollte am Bauhauskreisel auf die B 9 auffahren, wurde dabei aber schon von einem nachfolgenden Opel- Fahrer angehupt. Beim Auffahren auf die B 9 fuhr der Fahrer des Opels sehr dicht auf, überholte dann das Fahrschulfahrzeug und zog nach rechts. Dadurch kam das Fahrschulfahrzeug gefährlich nahe in die Bereich der Schutzplanken. Die Fahrlehrerin griff ein und bremste bis auf ca. 50 km/h ab. Der Fahrer des Opels überholte, scherte knapp vor dem Fahrschulfahrzeug ein und bremste. Nur durch starkes Abbremsen konnte die Fahrlehrerin einen Unfall verhindern. Das Kennzeichen des Opels ist bekannt, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-251 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen