Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

11.09.2018 – 09:28

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Bad Dürkheim - Gefährdung des Straßenverkehrs - Zeugen sollen sich melden !

Bad Dürkheim (ots)

Am 10.09.18, gegen 14:00 Uhr, wurde die Polizei Bad Dürkheim von einer Pkw-Fahrerin darüber informiert, dass sie gerade auf der A 650 in Richtung Bad Dürkheim unterwegs sei und vor ihr ein Pkw Citroen fahre, dessen Fahrer eine unsichere Fahrweise an den Tag lege. Die Mitteilerin folgte dem Fahrzeug und teilte der Polizei den Standort mit. Auf der B 37 angelangt, verließ der Pkw die B 37 i.R. Mannheimer Straße. Im Kurvenbereich kurz vor der Mannheimer Straße touchierte das Fahrzeug die Leitplanken und kam anschließend auf der Mannheimer Straße i.R. Bad Dürkheim zweimal in den Gegenverkehr. Nur aufgrund der guten Reaktion der Fahrer eines entgegenkommen Lkw und Pkw, die dem Citroen reaktionsschnell ausweichen konnten, kam es zu keiner Kollision. Letztendlich konnte der Pkw durch die Polizei im Bereich Mannheimer Straße / Rustengut angehalten und kontrolliert werden. Der 74-jährige Fahrer gab spontan an, dass er kurz eingenickt sei. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief negativ. Auf Anordnung des Bereitschaftsstaatsanwaltes wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Die Fahrer des Lkw und des Pkw, die dem Citroen auf der Mannheimer Straße ausgewichen sind, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120
pibadduerkheim.@polizei.rlp.de
SB: Peter Strube-Vogt, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell