Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Verkehrsüberwachung nach Bürgerbeschwerden

Bad Dürkheim (ots) - Nach Eingabe von Anwohnern werden von Fahrzeugführern vermehrt landwirtschaftliche Wege genutzt, um die Umleitungswege aufgrund der Baumaßnahme auf der B37 / A650 zu umfahren. Bei drei Verkehrsüberwachungsmaßnahmen am Wochenende wurden vier Fahrzeugführer festgestellt, wovon eine Fahrerin berechtigt und drei Fahrzeugführer unberechtigt den landwirtschaftlichen Weg, in der Verlängerung Bruchstraße befuhren. Zudem wurde ein PKW auf dem frisch asphaltiertem Straßenabschnitt der B37 zur A650 festgestellt. Ein Schaden auf der frisch geteerten Fahrbahn war durch das Befahren nicht entstanden. Die festgestellten Verstöße wurden gebührenpflichtig verwarnt.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120
pibadduerkheim.@polizei.rlp.de
SB: Thomas Jung, Leiter Polizeiinspektion

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: