Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

20.05.2018 – 14:38

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: (Maikammer) Anruf eines sogenannten "falschen Polizeibeamten"

Edenkoben (ots)

Am Samstagabend teilte eine 59-jährige Frau aus Maikammer mit, dass sie bereits am 17.05.2018, gegen 18 Uhr, einen Anruf eines ca. 40-50 jährigen Mannes erhalten habe, der sich am Telefon als Kriminalbeamter der Polizei aus Heppenheim ausgab. Der akzentfrei hochdeutsch sprechende Anrufer teilte mit, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und zwei Personen festgenommen worden seien. Noch bevor es zu weiteren Gesprächsinhalten kam, wurde das Telefonat beendet.

Die Polizei warnt eindringlich vor dieser Masche. Kriminelle versuchen auf diese Art insbesondere ältere Menschen um deren Wertgegenstände zu bringen. Seien Sie vorsichtig. Wenden Sie sich an ihre örtliche Polizeidienststelle, in dem sie die Notrufnummer 110 oder den Festnetzanschluss der örtlichen Polizeidienststelle anwählen. Keinesfalls sollten sie die angezeigten Rufnummern zurück rufen.

Harald Reichel 06323-955 100 Polizei Edenkoben

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung