Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

29.03.2017 – 14:38

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Radfahrerin zu Sturz gebracht und weitergefahren

Landau-Queichheim (ots)

27. März 2017, 17.50 Uhr Am Montagabend ereignete sich in der Queichheimer Hauptstraße ein Unfall, bei dem eine 15- jährige Radfahrerin verwickelt war. Das Mädchen fuhr verbotswidrig auf dem Gehweg, dazu noch in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Als ein schwarzes Auto aus der Grundstücksausfahrt eines Blumengeschäftes fuhr, kam es zum Zusammenstoß. Das Mädchen fiel hin ohne sich jedoch zu verletzen. Lediglich das Vorderrad an ihrem Rad wurde leicht beschädigt. Die Fahrerin, eine Frau zwischen 40 und 50 Jahre alt, mit halblangen Haaren und eine Brille tragend, entschuldigte sich kurz und fuhr danach weiter. Bei dem Auto könnte es sich um einen VW Golf oder Audi A 3 gehandelt haben. Hinweise zu dem Unfall nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06341- 2870 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau