Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

17.05.2016 – 15:39

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Falscher Alarm

Landau (ots)

16.05.2016, 12.50 Uhr Am Montag wurde gemeldet, dass ein Mann in Höhe des Finanzamtes versuche einen Pkw Opel aufzubrechen. Vor Ort konnte tatsächlich ein Mann mit einem Brecheisen festgestellt werden, der im Begriff war, die Seitenscheibe des geparkten Pkw einzuschlagen. Bei dem Mann handelte es sich um den Fahrzeughalter. Er konnte glaubhaft versichern, dass sich sein Auto nicht mehr durch die Fahrzeugschlüssel öffnen ließ. Er habe versucht den Pkw über den ADAC öffnen zu lassen. Nach Abwägung der Kosten für Anfahrt und Arbeitszeit habe er sich dann zur Selbsthilfe entschlossen, indem er durch Einschlagen der Seitenscheibe in sein Fahrzeug kam. Eine strafbare Handlung lag nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung