Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

06.02.2020 – 15:03

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Diebstahl oder Unterschlagung?

Kaiserslautern (ots)

Eine Geldbörse hat ein ehrlicher Finder am Mittwochabend bei der Polizeiinspektion in der Gaustraße abgegeben. Wie der 39-jährige Mann berichtete, hatte er den Geldbeutel kurz nach 18 Uhr am Adolph-Kolping-Platz in einem Gebüsch entdeckt.

Mit Hilfe der enthaltenen Dokumente konnte die Eigentümerin ermittelt und angerufen werden. Sie kam umgehend zur Dienststelle und nahm ihren Geldbeutel in Empfang.

Schon auf den ersten Blick stellte die 69-jährige Frau fest: Das Bargeld war weg. Ihren Angaben zufolge befanden sich zwei verschiedene Währungen im Gesamtwert von rund 120 Euro in der Börse.

Ob ihr der Geldbeutel gestohlen wurde oder sie ihn verloren hatte, konnte die Dame nicht mit Gewissheit sagen. Zuletzt in der Hand hatte sie ihn bei einem Einkauf in einem Supermarkt in der Augustastraße am Montagnachmittag. Erst am Dienstag fiel ihr auf, dass er nicht mehr da ist.

Fest steht: Wer auch immer die Geldbörse an sich genommen hat, hat unberechtigt das Bargeld herausgeholt und die Börse anschließend einfach in ein Gebüsch geworfen.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße, Telefon 0631 / 369 - 2150. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz