Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

17.07.2018 – 13:11

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Fußgängerin angefahren und geflüchtet - Wer kann Hinweise geben?

Kaiserslautern (ots)

Auf dem Zebrastreifen in der Zufahrt des Parkplatzes zum Globus-Einkaufsmarkt in der Merkurstraße ist am Montagnachmittag eine 24-Jährige von einem Auto angefahren worden. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Wie eine Zeugin schilderte, übersah der ältere Fahrer eines silberfarbenen Pkw die 24-Jährige, als sie den Fußgängerüberweg in der Parkplatzzufahrt überquerte. Der Unbekannte fuhr die Frau an, sprach kurz mit ihr und fuhr dann - ohne sich weiter um die 24-Jährige zu kümmern - weg. Laut Zeugenangaben sei der Fahrer etwa 1,80 Meter groß.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht und sucht weitere Zeugen, die Hinweise geben können oder den Unfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2250 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz