Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

21.05.2018 – 09:55

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle

Kaiserslautern (ots)

Zwischen Samstagabend und Sonntagabend beschädigte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Beethovenstraße den geparkten PKW einer 52-jährigen Anwohnerin.

Die Geschädigte hatte ihren PKW in Längsaufstellung am Fahrbahnrand abgestellt. Der Unfallverursacher parkte vermutlich am gegenüberliegenden Fahrbahnrand aus und stieß rückwärts gegen das Auto der Anwohnerin.

Der Täter verursachte einen Fremdschaden von mehr als 1000 Euro. Er entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden der Anwohnerin zu kümmern.

An der Unfallörtlichkeit findet reger Personen-und Fahrzeugverkehr statt. Möglicherweise hat jemand den Verkehrsunfall beobachtet. Die Polizeiinspektion 2 Kaiserslautern bittet um Zeugenhinweise. (Tel. 0631 / 369 - 2250)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz