Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

20.05.2018 – 08:26

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Verdacht auf Drogenbeeinflussung

Otterbach (ots)

Am Pfingstsamstag, um 16.35 Uhr, wurde in der Oberen Lauterstraße ein 22-jähriger Autofahrer kontrolliert. Bei der Verkehrskontrolle wurden Anzeichen für eine Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Der Fahrer wurde mitgenommen zur Wache in der Gaustraße um eine Urinprobe abzugeben. Dies gelang ihm jedoch nicht. Von einem verständigten Arzt wurde daher eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, die Fahrzeugschlüssel wurden seiner Mutter übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz